bike2business für Arbeitgeber

E-Bike Leasing-Rechner bike2business für Arbeitgeber

bike2business - E-Bike & Fahrrad Leasing heißt: Gesundheit fördern, Mitarbeiter motivieren und Sozialabgaben sparen.

 

Einfacher geht´s nicht – die clevere und umweltschonende Mitarbeiter-Motivation mit bike2business, dem einfachen Gehaltsumwandlungsmodell für E-Bikes und Fahrräder.

 

Unterstützen Sie ihre Mitarbeiter mit der Überlassung eines Dienstrades – für Sie ohne zusätzliche Kosten und mit einer Ersparnis bei den Sozialabgaben. Sie überlassen Ihren Mitarbeitern ihr Lieblingsrad im Rahmen eines Leasingmodells mit sogenannter Gehaltumwandlung. Dabei wird der entsprechende Leasingbetrag vom Bruttogehalt Ihres Arbeitnehmers abgezogen und es entsteht eine Win-Win-Situation.

 

Sie selbst sparen einen Teil der Sozialabgaben, motivieren Ihre Mitarbeiter und fördern zusätzlich deren Fitness und Gesundheit. Daneben profitieren Sie als Arbeitgeber vom positiven Image einer „radelnden Belegschaft“, verbessern die Umweltbilanz des Unternehmens und benötigen vielleicht schon bald ein paar Parkplätze weniger.

 

Ihr Mitarbeiter kommt so ganz einfach an ein echtes Lieblingsrad und spart durch die Gehaltsumwandlung mit bike2business einen erheblichen Teil des „normalen Kaufpreises“. Neben der Ersparnis profitiert natürlich auch Ihr Mitarbeiter von einer verbesserten Fitness und trägt aktiv zum Umweltschutz bei.

 

Bei bike2business findet Ihr Mitarbeiter ganz sicher auch sein Lieblingsrad. Wir bieten mehr als 150 Modelle der vier starken Marken:

E-Bike Manufaktur
VSF Fahrradmanufaktur
Kreidler
Rabeneick

Und so einfach funktioniert es:

1

Kooperationspartner werden & Mitarbeiter informieren!


Sie werden ganz einfach bike2business–Kooperationspartner – ganz ohne Verpflichtungen und Kosten. Anschließend informieren Sie ihre Mitarbeiter über das Thema Dienstrad mit bike2business und die vielen Vorteile. Dabei unterstützen wir Sie gerne mit Informations- und Werbematerial. Kontaktieren Sie doch dazu ganz einfach Ihren bike2business-Berater.

2

Lieblingsrad wird ausgesucht und Sie werden informiert.


Bei Interesse besucht ihr Arbeitnehmer einen der vielen Fachhändler in seiner Nähe und sucht dort ein Lieblingsrad aus. Natürlich kann man schon hier eine Vorauswahl treffen, die der Händler gerne bestellt. Unser cleverer Vorteilsrechner zeigt schon vorher die monatlichen Kosten sowie die Ersparnis gegenüber dem Barpreis. Anschließend werden Sie von ihrem Mitarbeiter und von unserem Leasingnehmer Würth Leasing informiert.

3

Vertragsunterlagen
unterzeichnen.

 

  Sie als Arbeitgeber erhalten zeitnah die notwendigen Vertragsunterlagen automatisch per E-Mail oder mit der Post. Darin werden die Leasing-, Versicherungs- und die Dienstrad-Bedingungen geregelt. Einmal vom Arbeitnehmer unterzeichnet, übernehmen wir die komplette Abwicklung.

Versichert? Aber sicher!


Natürlich gehört zum Lieblingsrad-Leasing eine Vollkaskoversicherung. Diese Versicherung ersetzt Schäden nicht nur bei Diebstahl. Mitversichert sind Reparaturen oder der Ersatz nach Unfällen oder Vandalismus, aber auch bei Fall- oder Sturzschäden. Mit einer 24-Stunden-Deckung, freier Werkstattwahl sowie einem Schutz gegen Feuchtigkeits- und Elektronikschäden an Akku und Antrieb bei E-Bikes, bleiben Ihre Mitarbeiter auch im Schadenfall auf der sicheren Seite.

 


 

Einzige Bedingung: 

 

Ihr Arbeitnehmer muss sein Lieblingsrad stets mit einem wirklich guten Schloss (Mindestpreis 49,- Euro) sichern und  auch nachweisen, dass er ein solches auch wirklich besitzt oder bestellt hat. Das gibt uns und Ihnen ein gutes Gefühl.
Alle Informationen zum Thema Versicherung und den von der Versicherung zugelassenen Schlössern finden Sie hier.